Energetisches Arbeiten mit Tieren: "In jedem Menschen ist alles; die Frage ist nur,   worauf das Licht fällt."                    Helar Lerski Positiver Wandel, sei es bei Mensch oder Tier, kann immer nur durch das Individuum selbst bewirkt werden. Diese Materie kann man nicht lehren…. man kann nur unterstützen, sie zu entdecken… Auch Tiere können unter Krankheiten leiden deren Ursachen verborgen und deshalb für den Laien schwer einsehbar sind. Als energetischer Heilarbeiter trete ich mit dem Tier in Kontakt. So kann ich die Symptome die das Tier belasten, erkennen und aufzeigen. Alle Methoden die zum Aktivieren der Selbstheilungskräfte bei Menschen eingesetzt werden, wirken genau so bei Tieren. Gerade bei Tieren sind die Heilungschancen besonders hoch, da die Tiere von ihrem Instinkt geleitet werden und sich die Behandlung gerne erlauben. Mensch und Tier bilden in ihrem Zusammen eine Einheit. Gesundheitliche Probleme auf körperlicher und seelischer Ebene des Einen, können sich deshalb auch auf den Anderen auswirken. So kann es durchaus vorkommen, dass Tiere Krankheiten und Missstände von Menschen übernehmen, die sich dann in Form von chronischen Krankheiten ausdrücken. Gerade deshalb kann eine  Parallelbehandlung von Mensch und Tier zum Wohlbefinden beider beitragen. Durch negative Erlebnisse bei Vorbesitzern oder im Tierheim kann es zu Traumen kommen, die ein Tier ohne spezielle Hilfe sein ganzes Leben nicht „vergisst“. Dies äussert sich bei Tieren in bestimmten Situationen immer wieder auf unterschiedlichste Art. In weiterer Folge auch zu einer Beeinträchtigung im Verhalten. Eine Bearbeitung und Auflösung dieser Traumen ist möglich, so dass für das Tier im Anschluss an die Behandlung, eine Existenz ohne auferlegte Zwänge oder negative Verhaltensmuster möglich wird. So können Energien und Selbstheilungskräfte ungehindert fliessen. Es geht aber nicht nur um Krankheit. Tiere haben uns so viel mitzuteilen. Da aber ihre Kommunikation auf einer anderen Ebene stattfindet, verstehen wir sie oft nicht. Durch geführte Kommunikation mit dem Tier schafft man Verständnis füreinander und findet Antworten auf „Fehlverhalten“. Manchmal bekommt man auch für sich selbst wertvolle Hinweise, denn Tiere lieben uns und versuchen zu helfen.
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Energetisches Arbeiten mit Tieren: "In jedem Menschen ist alles; die Frage ist nur,   worauf das Licht fällt."                    Helar Lerski Positiver Wandel, sei es bei Mensch oder Tier, kann immer nur durch das Individuum selbst bewirkt werden. Diese Materie kann man nicht lehren…. man kann nur unterstützen, sie zu entdecken… Auch Tiere können unter Krankheiten leiden deren Ursachen verborgen und deshalb für den Laien schwer einsehbar sind. Als energetischer Heilarbeiter trete ich mit dem Tier in Kontakt. So kann ich die Symptome die das Tier belasten, erkennen und aufzeigen. Alle Methoden die zum Aktivieren der Selbstheilungskräfte bei Menschen eingesetzt werden, wirken genau so bei Tieren. Gerade bei Tieren sind die Heilungschancen besonders hoch, da die Tiere von ihrem Instinkt geleitet werden und sich die Behandlung gerne erlauben. Mensch und Tier bilden in ihrem Zusammen eine Einheit. Gesundheitliche Probleme auf körperlicher und seelischer Ebene des Einen, können sich deshalb auch auf den Anderen auswirken. So kann es durchaus vorkommen, dass Tiere Krankheiten und Missstände von Menschen übernehmen, die sich dann in Form von chronischen Krankheiten ausdrücken. Gerade deshalb kann eine  Parallelbehandlung von Mensch und Tier zum Wohlbefinden beider beitragen. Durch negative Erlebnisse bei Vorbesitzern oder im Tierheim kann es zu Traumen kommen, die ein Tier ohne spezielle Hilfe sein ganzes Leben nicht „vergisst“. Dies äussert sich bei Tieren in bestimmten Situationen immer wieder auf unterschiedlichste Art. In weiterer Folge auch zu einer Beeinträchtigung im Verhalten. Eine Bearbeitung und Auflösung dieser Traumen ist möglich, so dass für das Tier im Anschluss an die Behandlung, eine Existenz ohne auferlegte Zwänge oder negative Verhaltensmuster möglich wird. So können Energien und Selbstheilungskräfte ungehindert fliessen. Es geht aber nicht nur um Krankheit. Tiere haben uns so viel mitzuteilen. Da aber ihre Kommunikation auf einer anderen Ebene stattfindet, verstehen wir sie oft nicht. Durch geführte Kommunikation mit dem Tier schafft man Verständnis füreinander und findet Antworten auf „Fehlverhalten“. Manchmal bekommt man auch für sich selbst wertvolle Hinweise, denn Tiere lieben uns und versuchen zu helfen.
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.